Home / Regionales / Altenburg & Umgebung / Neue Altenburger Nachrichten-Webseite geht an den Start

Neue Altenburger Nachrichten-Webseite geht an den Start

+++ Neue Altenburger Nachrichtenseite geht Online +++

Am Sonntag den 1. November 2015 startete das Internet-Magazin „Altenburg-Online.de – Nachrichten“ (AON). Ein frei zugängliches Informations- und Nachrichtenportal.

Die zwei Betreiber Michael Külbel und Xlars Freydenker fanden in der konventionellen Berichterstattung sehr viel Verdrehtes und manipulierte Wahrheiten – zu viel Meinungsmache und nahezu keine Neutralität. Dieser Tatsache geschuldet, entschied sich das Duo das Nachrichten-Portal innerhalb von 2 Wochen komplett neu aufzubauen.

Unser Promotion-Video
[huge_it_portfolio id=”5″]

Das Ziel, welches die Redakteure mit dem neuen Konzept verfolgen, ist neutrale und faire Berichterstattung. Im Vordergrund steht eine Leserschaft, die sich außerhalb der öffentlich rechtlichen und einheitlichen Nachrichtenwelt informieren möchte. Hierbei wird viel Wert auf Fakten gelegt. Kommentare und Meinungen werden als solche unübersehbar gekennzeichnet und finden sich neben oder außerhalb der erstellten Nachrichten, bzw. unter dem Hauptartikel – mit einem klaren Hinweis „Kommentar“.

Bei „Altenburg-Online.de – Nachrichten“ sind schon einige Artikel eingepflegt und können ab sofort gelesen werden. Weiterhin findet man einen Branchen-Index, in dem sich jeder Unternehmer ohne Gebühren selbst eintragen kann. Und es werden Fotos und Bilder von Altenburg, dem Altenburger Land und der weiteren Umgebung publiziert. Hier wird in Zukunft noch mehr geschehen, als aktuell abrufbar ist.

Die zwei Betreiber von AON sind aktiv im sozialen Netzwerk unterwegs und lesen sehr viele Meinungen, Kommentare und Berichte. Dadurch kann sofort reagiert werden und innerhalb kürzester Zeit finden sich wichtige Informationen im neuen Portal – direkt auf der Startseite. Gleichzeitig werden wichtige Artikel auf der Facebook Seite von AON verlinkt, sodass auch hier die Leser schnell mit Informationen versorgt werden können. Hiermit rufen die Betreiber zeitgleich auf, die Facebook Seite

https://facebook.com/altenburgonline

zu abonnieren, um immer auf dem neusten Altenburger Nachrichtenstand zu sein. Die Webseite selbst ist unter

http://www.Altenburg-Online.de

zu erreichen und bietet lokale, regionale, nationale und internationale Meldungen an. Weiterhin Informationen über das System und viele weitere interessante Dinge die man lesen und betrachten kann.

Wenn Euch das neue AON gefällt, dann informiert Eure Freunde und Bekannten über diese Webseite und

+++ bitte teilen +++

 

Über Xlars Freydenker

Xlars Freydenker ist seit 1996 im Internet unterwegs. Seit Anbeginn seiner Zeit im WWW faszinierte ihn die Online-Kunst, welche er dann später auch ausleben sollte. Vor allem saugte er Teile des unermesslichen Wissens vom Netz in sich auf. Von 2000 bis 2007 produzierte er Unmengen an Webdesigns, Grafiken und Karikaturen als Freiberufler. Seit 2009 schreibt Xlars gesellschafts- und systemkritische Texte im Satire-Stil. Auch einmal ernst, oder prollig leicht. 2010 fand er den Weg zu Facebook, obwohl er sich Anfangs wegen der Datensicherheit dagegen verwehrte. 2011 wurde es dann ernster bei FB und der Name Xlars Freydenker wurde geboren. Seit 22.10.2015 engagiert Xlars sich wieder bei Altenburg-Online.de - was seit 1996 nun die 9. Grafik-Version dieser Webseite darstellt. Das Projekt wurde einige Jahre bei freydenker.com geparkt - wo er die Grundlagen für das neue "Altenburg-Online.de - Nachrichten (AON)" erwarb.

siehe auch

Das Finanzsystem in der Krise – was stimmt mit unserem Geldsystem nicht?

Mit diesem Thema beschäftigt sich die Geldsystemkonferenz des Bürgerforum Altenburger Land am 20.05.2017 um 18:30 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.