Home / Regionales / Altenburg & Umgebung / Bürgerforum dementiert Verbindungen zum OB Michael Wolf

Bürgerforum dementiert Verbindungen zum OB Michael Wolf

Michael Wolf, Dr. Gunter Seyffarth, Frank Schütze
Michael Wolf, Dr. Gunter Seyffarth, Frank Schütze

In einer offiziellen Erklärung dementierte das Bürgerforum Altenburger Land die jüngst in den Medien verbreiteten Gerüchte einer Verbindung zwischen dem Oberbürgermeister Michael Wolf und dem Altenburger Bürgerforum.

Der Oberbürgermeister hatte die vom Bürgerforum organisierte “Compact”-Veranstaltung besucht und wurde hierfür in den hiesigen Mainstream-Medien heftig kritisiert.

Der Wortlaut der Erklärung lautet:

In mehreren Veröffentlichungen wurde suggeriert, der Bürgermeister der Stadt Altenburg pflege Kontakte zum Altenburger Bürgerforum, oder trete gar als Unterstützer dessen auf. Dies ist weder zutreffend, noch gibt es objektive tatsächliche Anknüpfungspunkte, die dies vermuten lassen könnten. Offensichtlich hat man im gesamten Spektrum der Politik und Medien ein sehr verzerrtes Demokratieverständnis.

Es ist Grundprinzip einer jeden Demokratie und hinreichenden Sozialisierung, die Meinung Andersdenkender zu akzeptieren. In der Kontroverse liegt der Quell neuer Lösungsansätze, sie beugt stereotype Betrachtungen vor und fördert entstehende Fehlentwicklungen zu Tage, die dadurch korrigiert werden können.

Hier zeigt sich, dass Wolf wohl zu dem kleinen Kreis selbstkritisch reflektierender Menschen gehören dürfte. Und dennoch wird ihm aus dieser Tugend, mit der sich zeigt, dass er sich im Gegensatz zu nahezu allen anderen Politikern um die Belange seiner Bürger schert, ein Strick gedreht. Es gibt mit Herrn Wolf weder Absprachen, Unterstützung oder sonstige Kommunikation zum Bürgerforum!

Quelle: http://bürgerforum-altenburg.de/?p=351

Über Michael Külbel

Michael Külbel ist freischaffender Künstler und Grafikdesigner aus Altenburg. Seit 2015 arbeitet er mit im Team von altenburg-online.de im Bereich Redaktion, Administration, Gestaltung und Berichterstattung.

siehe auch

Profilierung auf Kosten der Altenburger Steuerzahler – Die CDU-Variante Rettung durch Überschuldung

Ein Kommentar von Gebhard Berger zur Landesgartenschau  Es ist schon ein Kreuz mit Andre Neumann, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.