Home / Regionales / Altenburg & Umgebung / Die Schüler Union Altenburger Land bemängelt die Zahl der Lehrer in Thüringen

Die Schüler Union Altenburger Land bemängelt die Zahl der Lehrer in Thüringen

By: Victor Björkund

In Thüringen fehlen nach Berechnungen des Lehrerverbandes mehr als 2000 Lehrer”, so konnte man es in einem Bericht der “inSüdthüringen” lesen. Bei derartigen Berichten stellt man sich als Schüler die Frage, wie man bei diesen Verhältnissen gut in das neue Schuljahr starten soll. Denn durch den Lehrermangel kommt es natürlich zu einer Überbelastung der Lehrer, wodurch viel Unterricht ausfällt oder von den Lehrern übernommen werden muss, die eigentlich gar nicht für das zu unterrichtende Fach vorgesehen sind. Dies ist natürlich nicht nur ein Problem für die Lehrer sondern auch für die Schüler, denn unter solchen Umständen leidet die Qualität des Unterrichts und damit auch die Noten der Schüler.

Die knapp 500 neu eingestellten Pädagogen sind nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Deshalb hätte Frau Klaubert den Lehrermangel schon viel früher angehen müssen und muss jetzt erst recht handeln. Allerdings bezweifeln wir, dass Frau Klaubert handeln wird.

Nichtsdestotrotz wünschen wir allen Schülern und Lehrern aus dem Altenburger Land einen guten und erfolgreichen Start in das neue Schuljahr. Wir möchten zugleich die Autofahrer darauf aufmerksam machen, vor den Schulen wieder mit besonderer Vorsicht zu fahren.

Schüler Union Altenburger Land
CDU Altenburg
Julian Degner – Kreisvorsitzender

Über Pressemitteilungen

Die auf altenburg-online.de veröffentlichten Pressemitteilungen stellen nicht die Meinung der Redaktion dar. Falls Sie uns auch Pressemitteilungen zur Veröffentlichung zusenden wollen, schicken Sie diese bitte an pressemitteilung@altenburg-online.de

siehe auch

Andreas Sickmüller

Stadtoberhaupt entschuldigt sich bei jüdischen Nachfahren

Am 27.05.2017 berichtete der Altenburger Kurier über die Entschuldigung des Stadtoberhauptes Wolf „bei den jüdischen Nachfahren“. Dabei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.