Home / Systemkritik / Politik (Seite 2)

Politik

Politikkritik

Wie der DDR das Lebenslicht ausgeblasen wurde

Eine der dümmsten Legenden der deutschen Geschichte ist das Märchen von der friedlichen Revolution 1989/90. Bürgerrechtler und Demonstranten hätten das SED-Regime zu Fall gebracht, so das Fazit in einem Satz. Tatsächlich waren die Demonstrationen in Leipzig sehr eindrucksvoll. Bis zu 500.000 Leute versammelten sich Woche für Woche. Wenn man die …

Weiterlesen »

Feststellungsklage in Anmarsch für die Anwendbarkeit des Art 20 (4) GG

Peter Feist Quelle: Compact TV

Die Initiative 1% für Deutschland Das Compact-Magazin insbesondere der Staatsrechtler Prof. Dr. Schachtschneider und Dipl. Phil. Peter Feist arbeiten an der Vorbereitung einer Verfassungklage. Ziel ist mit einer Beteiligung von 1% der deutschen Bevölkerung eine Feststellungsklage zu erwirken, um vom Bundesverfassungsgericht die Anwendbarkeit von Art 20 (4) GG bestätigt zu …

Weiterlesen »

Sarrazin zur Flüchtlingskrise: „Europa muss seine Grenzen schließen!“

Europas und Österreichs Politik haben die Sicherheit des Kontinent „fahrlässig und gemeingefährlich“ aufs Spiel gesetzt. Der Autor von „Deutschland schafft sich ab“, Thilo Sarrazin, redete am 6. Oktober 2015 bei der vom Freiheitlichen Bildungsinstitut und dem Liberalen Klub organisierten Veranstaltung „Die neue Völkerwanderung – Risiken und Gefahren“ Klartext. „Europa muss …

Weiterlesen »

Karl Marx über die Ursache der Finanzkrise – Peter Feist im Gespräch mit Michael Vogt

Peter Feist und Michael Voigt

Die Unternehmen werden immer mehr produzieren (zumal unter den Bedingungen eines globalisierten Weltmarktes) als wir jemals kaufen und verbrauchen (d.h. konsumieren) können — genau darin besteht der Systemfehler, das ist die Kernaussage von Marx. Weil die Gesundbeter diesen Zusammenhang nicht verstehen oder nicht zugeben wollen/können, taugen auch ihre Rezepte zur …

Weiterlesen »